Fellnasen

März 2018 Männergehege

Januar/Februar 2018

Am 31.1. und 2.1.2018 wurde ich etwas überraschend Meerschweinchengrossmutter. Peikku hat als vermeintlicher Kastrat ganze Arbeit geleistet und gleich alle drei Weibchen gedeckt.

Die arme Sunny musste mit ihren 4 Jahren das erste mal gebären, was ein grosses Risiko für Mutter und Jungtiere bedeutete. Glücklicherweise waren alle drei Mütter nach der Geburt wohl auf. Jedes Weibchen hat zwei gesunde Babies. Sunnys drittes Baby überlebte leider nicht, wahrscheinlich wurde es bei der Geburt von der Nabelschnur stranguliert.

Die drei Mädchen Mü, Moana und T.

Die Jungs mit ihrem Patenonkel Zorro (ganz links): Findus, Lille und Mio.

Nach ein paar schlaflosen Nächten und einigen grauen Haaren mehr freue ich mich natürlich über den Zuwachs. Unglaublich wie schnell diese Babies nach der Geburt herumdüsen und schon ihre ersten Heuhalme knabbern!

Oktober 2017

 Vor ein paar Tagen mussten wir uns schweren Herzens von Frodo verabschieden. Für mich bleibt er ein ganz besonderes Meerschweinchen. Der gutmütige kleine Kerl mit seinem grossen Herzen hinterlässt eine grosse Lücke im Rudel. Machs gut mein kleiner Freund, du hast immer einen Platz in unseren Herzen!

Die beiden quirligen Girls Sulai und Staila bringen frischen Wind in das Rudel, welches noch aus Piri und Sunny besteht. 

Die alte Hasendame Amelie ist fit und munter und macht das Gehege unsicher.

September 2013

 

Unser Aussengehege steht! Das war ein Riesenkrampf, vor allem für Patrik. Er hat alle Bauteile zuhause hergestellt und lakiert. Gemeinsam haben wir es dann an 2 Tagen aufgebaut. Einen ganzen Tag brauchten wir um den Boden zu plätteln. Zudem mussten wir alle Teile und Platten die Treppe hoch zur Terrasse schleppen, ufff!

 

Bis das Gehege stand, war ganz viel Tüftelei nötig. 

 

Vielen Dank Patrik für das supertolle Gehege!

 

Zuerst musste das Gras entfernt und der Boden einige cm tief ausgehoben werden. Unter die Platten kommt eine Schicht Splitt.

 

Die Bauteile des Geheges und die beiden Ställe hat Patrik bei sich zuhause hergestellt.

 

Stück für Stück wird das Gehege zusammengefügt. Es ist 4m lang, 1.80m breit und 1m hoch. Auf den Deckeln befinden sich Plexiglasscheiben, welche vor Regen schützen. 2 der Deckel lassen sich aufklappen.

 

Vielen Dank Patrik für das tolle Gehege!

April 2010

 

Frodo

Auch Böppeli genannt, ist der Haremsführer. Am Anfang wurde er von den beiden Damen gejagt und musste nächtelang auf dem Hausdach verbringen. Mittlerweile hat er sich Respekt erarbeitet und bebromselt seine Angebeteten fleissig. Im Zooladen blieb er als Ladenhüter übrig und wurde von den anderen Böcken geplagt. Er hatte sogar Wunden am Rücken, als ich ihn kaufte. Zum Glück ist er heute ein selbstbewusster kastrierter Meerimann. Da er vom Zooladenpersonal verhätschelt wurde, war er von Anfang an sehr zahm. Wenn man ihn streichelt gluckert er zufrieden.

 

Eingezogen am 30. April 2010

 

 

 

Fotogalerien

April 2013

Februar 2013

Willkommen Piri und Luna

Januar 2013

So leben wir

 

In der kalten Jahreszeit leben wir drinnen in einem ungeheizten, aber isolierten Raum. Als zusätzliche Lichtquelle dient eine spezielle Tageslichtlampe welche auch etwas UVA und B Strahlung abgibt. Das ist wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. 

Unser altes Zuhause bis Januar 2013